Regelfrage der Woche

Ein Spieler hat seinen Putter am letzten Grün liegen gelassen. Er bemerkt dies beim Auswählen eines Schlägers als er am nächsten Abschlag an der Reihe ist abzuschlagen.

Mit dem Hinweis, er werde schnell seinen Putter holen macht sich der Spieler auf den Weg zum etwa 100 Meter entfernten Grün.

Als er zum Abschlag zurückkehrt, meinen seine Mitbewerber, er habe sich zwei Strafschläge wegen unangemessener Spielverzögerung zugezogen.

Sehen Sie das auch so?

Das ist richtig.

Der Flight war abschlagsbereit und der Spieler war an der Reihe, abzuschlagen. In diesem Moment zu einem anderen Grün zurück zu laufen, war eine eindeutige "unangemessene Spielverzögerung", die nach Regel 6-7 im Zählspiel mit zwei Strafschlägen geahndet wird.

Diese Antwort ist leider nicht richtig.

Der Flight war abschlagsbereit und der Spieler war an der Reihe, abzuschlagen. In diesem Moment zu einem anderen Grün zurück zu laufen, war eine eindeutige "unangemessene Spielverzögerung", die nach Regel 6-7 im Zählspiel mit zwei Strafschlägen geahndet wird.

Der Flight war abschlagsbereit und der Spieler war an der Reihe, abzuschlagen. In diesem Moment zu einem anderen Grün zurück zu laufen, war eine eindeutige "unangemessene Spielverzögerung", die nach Regel 6-7 im Zählspiel mit zwei Strafschlägen geahndet wird.

Golf Club Brigels

Via Tschuppina 41, CH-7165 Breil/Brigels
Route planen

Tel. +41 (0)81 920 12 12
Fax +41 (0)81 920 12 13
info (at) golfidylle.ch 

   

USTRIA TSCHUPPINA

Gastronomie BB BWA

Zur Webseite

Tel. +41 (0)81 920 12 10
restauration (at) brigels.ch 

Surselva Tourismus

Urlaub in der Surselva - Sport, Kultur und Natur - hautnah erleben.
Zur Webseite

Tel: +41 (0)81 941 13 31 
info (at) surselva.info