Direkt zum Inhalt

Extra Day Score Karten

Der Extra Day Score ist ein handicapwirksames Stableford-Nettoergebnis über 9 oder 18 Löcher, das von einem Spieler ausserhalb eines Turniers auf einem homologierten Golfplatz eines der ASG angeschlossenen Golfclubs gespielt wird.

EDS können in allen ASG Golfclubs gespielt werden, auch wenn man dort kein Mitglied ist.

Der Spieler muss im Voraus beim Sekretariat des betreffenden Clubs bekannt geben, dass er die Absicht hat, einen Extra Day Score zu spielen und sich eine gestempelte Karte mit dem Namen eines genehmigten Markers aushändigen lassen. Möchte der Spieler einen EDS über 9 Loch spielen, so muss er das angeben. 

Es ist nicht erlaubt, mehr als 1 EDS über 9 Loch pro Tag zu spielen. Die Anzahl der jährlichen EDS ist nicht begrenzt.
Im Golf Club Brigels sollte der Marker ein Handicap von 26.4 vorweisen können, darf aber auch ein Pro oder ein Familienmitglied des Spielers sein!
Nur Spieler der Handicap-Kategorien 2 bis 6 (HCP 4.5 bis PR) dürfen EDS über 9 oder 18 Löcher spielen. Für Spieler der Kategorie 1 mit HCP 4.4 oder besser ist es nicht möglich, ihr HCP mit einem EDS zu verändern. Ausserdem kann ein Spieler mit einem EDS kein HCP der Kategorie 1 erlangen, sein HCP wird nur bis 4.5 gesenkt.

Turniere & Events

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.